01. April 2018 - FOOLS-Gold-Ride

#1
Hallo Gemeinde,

die meisten von Euch können sich noch an die Ankündigung des FoolsGoldRide im letzten Jahr erinnern.

6 Fahrer haben ihn am 1. April gefahren und das Fazit von allen: der Ride hat "Suchtpotenzial"

da Ihr ja schon in der Planung für 2018 seit, hier nun die Ankündigung für den 01. April 2018.


Was ist der Fools Gold ? Ein BBG1500

Er muss am 01.April gefahren sein. Also Start ab 0.01 h und Ende bis 23.59 h

Jeder plant seinen Ride und seine Route individuell.

Ihr könnt Eure Tour an jeder beliebigen Tankstelle beginnen.

Start und Ende müssen an derselben Tankstelle sein!

Start und Ende sind mit einem Tankbeleg UND einem Foto mit KM-Stand und Tankbeleg (beides auf einem Foto) zu dokumentieren.

Bei JEDEM Tankstopp ist ein Foto vom Tacho – Kilometerstand UND dem Tankbeleg zu machen, weiterhin sind die Koordinaten der Tankstelle zu dokumentieren.

Neben der Urkunde gibt es beim “Fools Gold” auch einen besonderen Patch


In diesem Sinne ….. viel Spaß beim Planen der Tour :D
 

Gerd Heinzmann

Well-Known Member
#2
Hallo Thomas
Muss man sich verbindlich anmelden?
Ich muss das von der (Gross-) Wetterlage abhängig machen.
Ende März/Anfang April kann es hier Frühling sein, aber auch noch tiefster Winter...

Gruss
gerd
 
#3
Hallo Gerd,

NEIN, es ist wie bei allen IBA-Rides, Du brauchst Dich NICHT anmelden !

Wichtig ist, dass Du Dich fit für die Fahrt fühlst und die sonstigen Begebenheiten wie Wetter und so passen.
Du planst und fährst Deinen Ride, anschließend schickst Du Deine Unterlagen an Gerhard zur Prüfung. Genau wie bei jedem anderen IBA-Ride.

viel Spaß bei der Planung

thomas
 

DiSa

Active Member
#5
Hallo Thomas,

ist das wirklich so, daß der ride komplett am 1.4. in der Zeit von 0.01 bis 23.59 gefahren werden muß? Oder ist es nicht so, daß entweder der Start oder das Ende am 1.4. in dieser Zeit sein muß?

Die erste Alternative ist hier nur sehr schwer machbar, da es bei uns kaum Tankstellen gibt, die rund um die Uhr geöffnet haben.

Gruß Dieter
 

DiSa

Active Member
#7
Hallo Gerhard,

ich habe in der Zwischenzeit mal über den ride vom 1.4. letzten Jahres gelesen und dort gesehen, dass es wirklich so ist.
Na dann schauen wir mal, ob es klappt.
Gruß Dieter
 
#8
Hallo Dieter,

wie Gerhard schon schrieb, es ist der 01.04. ab 0.01 h ! Wichtig ist, dass Deine Start- und Endtankstelle 24 h geöffnet hat :) denn sonst sieht es mit dem Start- und Zielbeleg schlecht aus :( ..... ist durchaus machbar, denn nicht nur hier in Deutschland, sondern auch in UK wurde der Ride in den letzten Jahren mehrfach erfolgreich gefahren.

Viel Spaß bei der Planung :cool: .... thomas
 
#9
Nur zur Sicherheit....
Tankbeleg heißt: "Maschinengedruckter Beleg einer Tankstelle" für die Tankfüllung oder auch für das Snickers, wenn ich es um 00:01 Uhr bezahlt habe?
 

Gerhard

Ride.Eat.Sleep.Again!
Staff member
Premier Member
IBR Finisher
#10
Start- und Endebeleg müssen jeweils ein TANK-Beleg sein.

Darüber hinaus muss jede anrechenbare Quittung maschinengedruckt sein.
 

Robsco

Active Member
#12
War alles geplant aber leider war die Strecke Richtung Norden nicht die beste Alternative,
deshalb blieb ich lieber Zuhause hinter dem Ofen. :)
 

GEM16

Active Member
#13
Ja, der 1. April war dieses Jahr exakt 2 Tage zu früh, 20 cm Neuschnee in McPom braucht man nicht. Aber alles kann, nichts muss!
 
#14
Jo, habe auch eine Mitteleuroparunde ausgearbeitet. Hab auch eine alternative Italienstrecke geplant. Für Deutschland wars zu kalt und nass und für Italien wollte der Funke auch nicht so richtig überspringen. Also bin ich zu Hause geblieben. Aber das Jahr ist noch lang. Wird schon noch einmal passen. Bin ich halt kein ganzer FOOL sondern nur fast. ;)

Hermann
 
#15
War am 1. April pünktlich um 00:00 bei der Starttankstelle und habe den Beleg um 00:01 bekommen. Dann losgefahren in den Süden, Italien die A14 bis Pescara, dann die A25, weiter die A24 bis Rom. Dann die A1 bis Florenz, geplanter Tankstopp, weiter die A11 Richtung Lucca. Bin aber nach dem Tankstopp nicht weit gekommen, 15 km nach dem Tanken ist mir bei der Africa Twin die Kette gerissen. Das war nach ca. 1240 km. Bis dahin ist der Ride sehr gut gegangen, kaum Verkehr. Doch bei Florenz war eben alles vorbei, so ist das Leben.
 
Last edited:
#16
Ups. Gibt es eine Erklärung für die gerissen Kette? Gut dass anscheinend nix Schlimmeres passiert ist? Wie ging es weiter? ADAC Gold?
 
#17
Ich bin meine ausgearbeitete Mitteleuroparunde diesen Sonntag gefahren. Ich hoffe, dass sie als BB 1500 Gold anerkannt wird. War sehr knapp. Ging sich meiner Meinung um 14 Min. aus.
 
#18
Erklärung für die gerissene Kette gibt es noch keine. Defekte Kette wurde an Honda Austria übergeben. Die AT ist eine Testmaschine mit der ich fahre. An der Dehnung konnte noch kein Verschleiß festgestellt werden. Da in Italien auch am Montag so wie anderswo auch Feiertag ist wäre erst am Dienstag eine neue Kette zu bekommen. Habe meinen Sohn zu Hause angerufen das er mit meinem Auto und Anhänger nach Florenz kommt damit ich nicht übernachten muss. 1240 km Motorrad, dann etwas mehr als 7 Stunden warten bis ich abgeholt wurde und dann 560 km von Florenz nach Hause. Waren dann um 01:30 zu Hause.