1600K+16/24: Fragen zur Dokumentation

#1
Hallo zusammen,

gemeinsam mit einem Kollegen plane ich gerade unser Debüt bei den IBA-Rides. Gerne würden wir den 1600K kombiniert mit dem 16/24 Ride absolvieren. Die Strecke mit den Tankstellen-Stops steht soweit, allerdings sind wir uns gerade unsicher bezüglich der Betankungen. Müssen wir zwingend in jedem Bundesland getankt haben oder wäre es auch möglich sich an der Tankstelle nur einen Riegel zu kaufen? Also eine taktische Quittung zu erwerben, wie es in den IBA Richtlinien beschrieben ist. Ein Foto, auf dem diese Quittung und der Kilometerstand zu sehen ist, wird natürlich trotzdem gemacht.

Die Tips und Tricks im Download-Bereich haben wir schon gefunden. Da es für uns der erste Ride wird, sind wir aber auch für weitere Tips dankbar! ;) Starten werden wir am kommenden Sonntag aus Köln.

Viele Grüße
Nils
 

Martien

Premier Member
#2
Ich glaube die Beschreibung in "Special Ride 16/24" ist ganz klar:
"D.h. in jedem der 16 Bundesländer musst Du mindestens einmal anhalten und tanken. Das
Bundesland wird anhand der Postleitzahl auf dem Tankbeleg bestätigt (Bitte beachte! Dies können
manchmal auch nur ein paar wenige Liter sein, damit im nächsten Bundesland noch Platz für
weiteren Sprit in Deinem Tank ist
)"
Viel Erfolg beim planen! ;)

Ich habe dieser Ride wegen Corona selber noch nicht gefahren, aber in meiner Planung werde ich in jeden Bundesland tanken...
 
#3
Hatte ich auch gelesen und so würden wir es sicherheitshalber auch machen, es sei denn es würde einer glaubhaft bestätigen, dass die taktischen Quittungen aus den normalen Rides auch zugelassen sind. Man will ja beim ersten Ride nicht direkt etwas verbocken...

Viel Erfolg beim planen! ;)
Danke! :)