GBT2016 - German-Butt-Tour2016

#44
Habe mich auch gerade per Mail angemeldet und das Geld überwiesen.

Bin mal gespannt was da so für Punkte dabei sind

Gruß Olaf #62418

P.S. eine Frage habe ich doch noch. Maile ich angefahrene Punkte direkt (oder mehrere zusammengefasst) an info(et)ibagermany.de ?
Oder muss ich die alle Zusammen am Ende der Frist senden?
 
#45
hallo Olfa,

Du kannst nach jeder Tour Deine besuchten Bonuspunktfotos an info@ibagermany.de mailen oder - wie in der "Rundmail" beschrieben - am Ende der GBT2016 auf einer CD an mich senden - ganz wie es für Dich am einfachsten ist ;-)
 

Mr Frank

Premier Member
#46
Hallo Thomas,

super Idee, auch ich nickte zustimmend und bin natürlich mit dabei.
Die mail ist raus, das Geld folgt...

Gruß,
Frank

IBA#53251
 
#47
Der Kalenderfrühling ist zwar schon da, die Wohlfühltemperaturen aber noch nicht.:(
Sitze auch schon in den Startlöchern um meine festgelegten Punkte anzufahren.;)
Wenn ich starte dann komme ich aber zügig mit den Bildern der angefahrenen Punkte.:D:D:D
 

Frazze

Premier Member
#48
This looks fun. However, my skills in German leaves a lot to wish. Would it be possible to get a short summary of the rules in English?
 

Johannes Faget

Well-Known Member
#49
Hello Frazze,

here you go:

Hello everybody,

in 2011, I drove my first IBA Rally, the Magic 12. The Rally Team has taken me to places that were completely unknown to me, but partially so "nice" that I said to myself "you have to visit them again" ... but I didn't ... and I know that many of you now agree with me.

Therefore, the IBA team has decided to offer the German Butt Tour all interested riders - not just the Rally Freaks.

With "all interested drivers" we mean of course those who still have no rally experience or are no IBA members yet.

EVERYONE who is interrested in safe long distance driving is welcome!

The idea is on the one hand to give the opportunity to visit last years "old" bonuspoints again, on the other hand to give other interested (long distance) motorcyclists a chance to get a little "rally practice" without "pressure" because GBT is "almost" offered without time limit.

The GBT 2016 begins on Feb 01, 2016 and ends on November 30, 2016.

During this yearly event you can visit as many bonus points as you wish; either as a day trip alone or with friends. Or during your vacation as a daily destination, perhaps even as a holiday tour, because the bonus points are located not only in Germany but also in neighbor countries.

What do you have to do ?

You register by e-mail (info@ibagermany.de) with the subject: GBT2016. For this we need your name with full address and the make/model of your motorcycle.

After signing in and paying the entry fee of 30,00 € you will receive an e-mail containing the rally book of last year and your starting number!

Then yoz design your own flag!

How this looks like is entirely up to you; it is important that your starting number is clearly visible! Tip: a laminated flag is weather resistant and does not break within 10 months ;-)

If you visit a bonus point you have to make a photo; in the picture your flag have to be clearly visible! No flag - no point! It's nice if you have your motorcycle or you yourself in the photo - but this is not mandatory!

Each bonus point can be visited at any time! The limitations from the rally book does not apply! But please consider the local conditions as sunlight and / or high and low tide ;-) ... remember: your safety comes first!

You send your photos by e-mail to: info@ibagermany.de (please use GBT2016 as Subject - very important!) Furthermore if possible, you upload the photos to the new Facebook page set up by Gerhard allowing all other IBA members to track your tour.

For verification the name of the visited bonus point eg. # T32 AND the date of your visit have to be given!

Tip: The easiest way is to create a simple log book containing date and name of the bonus points and you submit this with your photos.

What do I get for this?

In addition to numerous amazing bonus points, fantastic impressions and a lot of fun, each participant receives a GBT2016 certificate and once you got 25+ bonus points the whole in "silver" and because it is so beautiful with 50+ bonus points the "Gold Certificate" ... and of course, also a patch.

From your entry fee € 20.00 will be donated to a social / charitable means. We will announce the exact amount and the means at the 1st R2E in the following year (and in the newsletter).

We look forward to your application and to many great photos that will delight us at least virtually in the next year!

In this sense …. ride safe ...
 
#52
Für das zurückliegende Wochenende wurde trockenes Wetter mit leicht sonnigen Perioden, wenn auch bei sehr kühlen Temperaturen, versprochen. Man kann jetzt sagen, daß das auch so zutraf. Die Temperaturen im Norden Deutschlands stiegen dabei tagsüber nie über 2 Grad.

Am frühen Samstag gürten wir also unsere Lenden und brachen zur ersten größeren GBT-Fahrt des Jahres auf. Auf einer Rundstrecke von ca. 1200 km sollten 13 Ziele angefahren werden. Am Niederrhein startend, führte uns die Route bis Buxtehude und Dorum. Ein Abstecher nach Cuxhaven brachte einige zusätzliche Verlustierungskilometer. Punkte gab es hier nicht zu ernten.

In Wittmund (Ostfriesland), 10 Punkte waren hier bereits abgehakt, verließ uns das Glück oder auch der Verstand. Am darauffolgenden Wertungspunkt in Oterdum mußte ich zu meinem Entsetzen feststellen, daß ich der für das Beweisfoto zwingend erforderlichen Flag irgendwo in Wittmund verlustig gegangen war. Große Scheiße, große Scheiße...

Oterdum und 2 weiterere mögliche Wertungspunkte gingen uns aufgrund meiner Schusseligkeit durch die Lappen. Um diese 3 Pünktchen noch nachträglich einzusacken wird eine weitere 550 km Rundfahrt, dann mit neuer Flag, fällig.

Da ich nun nicht jeden popeligen Stein am Wegesrand als Bild hochladen will, hier mal stellvertretend ein paar Bilder, die zumindest ein wenig Hintergrund zeigen.










Grün umkreist sind die erledigten Wertungspunkte - rot durchgestrichen sind diejenigen, die auch noch locker auf der Heimfahrt in die Wertung gepaßt hätten, ja wenn.... - Angefahren haben wir die zwar noch; aber mehr aus Trotzigkeit ob des Mißgeschicks.
Runde wurde gegen den Uhrzeigersinn absolviert.

 
Last edited:
#53
Hallo!

Tolle Runde!!!
Tipp: wärmer Anziehen, dann schaut die Kommandöse nicht so grantig kalt aus der Wäsche.
Bitte nicht vergessen, den Punkt "HAA" bei Nacht anfahren, den Motorradschlüssel wegwerfen und ihn dann 3 Std suchen.
Falls Du das auch noch bei Regen schaffst hast Du ein ganz besonderes fieling.

LG
Rüdiger
 
#54
Hallo!

Tolle Runde!!!
Tipp: wärmer Anziehen, dann schaut die Kommandöse nicht so grantig kalt aus der Wäsche.
Bitte nicht vergessen, den Punkt "HAA" bei Nacht anfahren, den Motorradschlüssel wegwerfen und ihn dann 3 Std suchen.
Falls Du das auch noch bei Regen schaffst hast Du ein ganz besonderes fieling.

LG
Rüdiger

Danke Rüdiger; das ist aber kein "grantig kaltes" gucken - nein, das ist Ausdruck einer ins Höchstmaß gesteigerten Freude an der (Tor)tour:mad:
Warme Leibchen und sonstige Isoklamotten sind schon an Bord. Für die Schaubildchen legt man die aber auch gerne mal ab;), nämlich für ein gutes "Feeling"

Wie sagte schon Heinz Erhardt:
"Es weht ein Wind der pustet kalt - und wer keine warme Jacke hat, der hustet bald"

Gruss
Wermer
 
Last edited:

DiSa

Active Member
#58
Als neues Mitglied erst einmal ein Hallo.

Die ersten Punkte sind nun angefahren. Es macht Spaß!

GRI2.JPG
GRI2


GRI!a.JPG
GRI1


JBA3.JPG
JBA


K800_DSC00255.JPG
WST


OTS1.JPG
OTS


GAS.JPG
GAS


WSA1.JPG
WSA


WBK1.JPG
WBK
 
Last edited:
#59
Am heutigen Samstag war das Wetter ganz gut; abgesehen von heftigen Winden, besonders im Bereich der holländischen Küste (enkele Windvlaag). Auch die in den Niederlanden allseits beliebten Drempel (let op Drempel) durften wir in Hülle und Fülle er"fahren". Dazu dann fast noch an jeder Ecke furchteinflößende Drohungen der Obrigkeit (je krijgt spijt als je te hard rijdt). Insgesamt verlangsamte das natürlich die Tour. Aber wir haben die 3 Pünktchen nachgeholt, die wir vor 2 Wochen ob der verlorenen Flag nicht mehr abhaken konnten und mit rund 580 km zusätzlicher Fahrstrecke gebüßt:rolleyes: - sonst hatten wir da oben schon alles abgegrast.
Ungeachtet dessen hat es trotzdem Spass gemacht.

Her ein paar Bildchen: